ABSORBERSYSTEM

Mit der Absorbertechnik besteht die einfache Möglichkeit ein ganzes Haus mit einem Speicherofen zu beheizen. Für maximale Effizienz sorgt die Kombination mit einer Solaranlage. Die Technik ist einfach und eignet sich hervorragend für kleinere Um- und Neubauten sowie Minergiehäuser. Gefragt sind Fachleute.

Was ist ein Absorbersystem und wie funktioniert es?
Der Kachelofen erfreut sich heutzutage wieder grosser Beliebtheit. Man kennt ihn aus alten Bauernhäusern und Bürgerstuben der vergangenen Jahrhunderte. Gegenüber den alten Kachelöfen haben moderne Speicheröfen einen wesentlichen Vorteil: Ihre Technik hat sich so sehr gewandelt, dass unsere Grosseltern nur so staunen würden.

Ein Speicherofen kann beispielsweise mit der Absorbertechnik ein ganzes Einfamilienhaus heizen, als Zusatzheizung oder als Vollheizung, je nach Situation und Bedürfnis. Die Technik ist verblüffend einfach: ein mit Kupfer belegter Absorberwärmetauscher wird zwischen der inneren und äusseren Ofenschicht angebraucht und zapft so die gespeicherte Wärme an und überträgt sie direkt oder über einen zwischengeschalteten Energiespeicher auf die zu beheizenden Räume. Vor allem gut isolierte Häuser lassen sich so optimal beheizen.

absorber