WÄRMEPUMPENANLAGE

Ob bei der Luft-Wasser, Wasser-Wasser oder Sole-Wasser-Wärmepumpe bei allen wird mit der Wärme der Natur geheizt.

Luft-Wasser Wärmepumpe

Die Luft-Wasser Wärmepumpe nutzt preiswert die Energie der Umgebungsluft. Sie eignet sich für den Neubau sowie Sanierung der alten Heizung und kann sogar problemlos mit vorhandenen Wärmeerzeugern kombiniert werden.

Das Gerät kann im Innen- sowie im Aussenbereich aufgestellt werden. Die Inneneinheit wird wie jede andere Heizungsanlage im Keller oder Haus-wirtschaftsraum installiert.

waermepumpe

Sole-/Wasser Wärmepumpe

Die Sole-/Wasser Wärmepumpe nutzt die gespeicherte Energie im Erdreich sowie Grund- und Oberflächenwasser. Auch sie eignet sich für den Neubau sowie in älteren Gebäuden.

waermepumpe1Erdwärmenutzung mit Sonden (Bild elco)

Wasser-Wasser Wärmepumpe

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe bezieht Wärme aus dem Grundwasser, dessen Temperatur das ganze Jahr konstant ist. Wärmepumpen Natura WW erreichen Leistungszahlen bis zu 5.9 (Wärmepumpe WW, Grundwasser 10°C, Vorlauftemperatur 35°C). Aus einem Förderbrunnen wird Grundwasser entnommen und nach dem Wärmeentzug in einem Schluckbrunnen zurückgeführt.

wasser waermepumpe